Gilberto weg, Sieg im Testspiel

So, nun ist der nächste Weg. Gilberto verlässt Hertha für ca. 3 Millionen Euro und geht zu Tottenham Hotspurs. Es lag am Geld und ich kann keinem der Beteiligten einen Vorwurf machen. Gilberto möchte am Ende seiner Karriere nochmal Kasse machen, Hoeneß mag sparen.

Unterdessen siegt Hertha doch mal in einem Testspiel: Der neue Brasilianer Raffael erzielt den Siegtreffer zum 1:0 bei Kaiserslautern. Auch Gojko Kacar kam zu seinem ersten Einsatz.

Raffael kommt nun endlich

Der Brasilianer Raffael wechselt nun nach langem hin und her vom FC Zürich zu Hertha BSC und folgt damit seinem Trainer Favre, Co-Trainer Gämperle und Teamkollegen von Bergen. 5 Millionen Ablöse wird er wohl gekostet haben.

Ob er für Hertha wirklich eine Verstärkung ist, ist umstritten – die Schweizer Liga gilt international eher als zweitklassig. Ich hoffe ja, dass Hertha mal wieder mit einem schlagkräftigen Zwei-Mann-Sturm auflaufen kann und bin wie gewohnt guter Dinge.