Schlagwort-Archiv: Europa

Schafft es Hertha noch in den UEFA-Cup?

Der Kapitän verletzt, die Mannchaft in der Krise, auswärts beim direkten Konkurrenten.

Schafft Hertha es noch in den UEFA-Cup?

Nach UEFA-Cup-Aus wieder Tabellenführer?

Heute kann Hertha nach dem schrecklichen Erstrundenaus erneut Tabellenführer der Bundesliga werden. Ja, das spricht eher für die momentan vorherrschende kollektive Mittelmäßigkeit der Bundesliag als für die Klasse der Herthaner, freuen würde es mich trotzdem. Und ein wenig versöhnen.

Ich hoffe, dass das Stadion zur Abwechslung mal gut gefüllt ist (Bevor jemand fragt, nein, ich werde nicht vor Ort sein :P ). Schalke könnte uns im Übrigen zeitgleich in Leverkusen den Spaß verderben, sind die Knappen doch punktgleich mit Hertha und um einen Zähler besser in der Tordifferenz. Aber wir haben ja wieder Stürmer :)

Wow! Was für eine Europapokalsaison

Traurig - Hertha in der ersten Runde draussenSo grauenvoll der Reporter des DSF auch war, mit einem hatte er Recht: Hertha hat sich unfähig angestellt. Die Europapokalsaison ist nun schon wieder vorbei – bevor sie überhaupt richtig angefangen hat. Ursache? Schwer zu sagen. Trotz der Verletzten hätte Hertha Odense von der Papierform her schlagen müssen, insbesondere das Hinspiel hätte klarer ausgehen müssen.

Finanziell ist das Ausscheiden wahrscheinlich weniger dramatisch, da in den ersten Runden eh nicht viel rumkommt für die Fans und das Ansehen des Vereins ist dieses Erstrundenaus aber dramatisch. Kein Wunder, dass das Stadion leer bleibt.

Um hier noch positiv rauszukommen: Jetzt voll auf die Liga konzentrieren – und im DFB-Pokal vielleicht auch noch ein, zwei Runden dabei bleiben!

Pokale und Tabellenführung

TabellenführerÜber das 2:2 im UEFA-Pokal-Hinspiel gegen Odense möchte ich gar nicht so viel sagen. Es ist wohl klar, dass das Ergebnis sehr ungünstig ist. Hoffen wir das Beste für das Rückspiel in Dänemark.

Im DFB-Pokal trifft Hertha in der nächsten Runde (24./25. Oktober) auf die HSV-Bezwinger Stuttgarter Kickers. Da erwartet uns sicherlich ein heißer Tanz, denn die Schwaben werden noch motivierter und mit noch mehr Zuschauerunterstützung in die Partie gehen.

Trotz der durchwachsenen Pokalleistungen darf man nicht vergessen, dass Hertha heute mit einem Sieg über Schalke Tabellenführer werden könnte. Das hat zwar am 4. Spieltag relativ wenig Bedeutung, kommt aber wie gerufen um sich Motivation für die anstehenden Pokalpartien zu holen.

Also, auf gehts. Versprechen halten und gegen Schalke ein Feuerwerk abbrennen!

Knapper Sieg gegen Tiflis

Mit einem knappen Sieg beendet Hertha das Hinspiel in der UEFA-Cup-Qualifikation gegen Ameri Tiflis. Solomon Okoronkwo machte das späte Siegtor, das gleichzeitig sein erstes Pflichtspieltor für Hertha war. Am 24. August findet das Rückspiel in Tiflis statt, in dem Hertha sich hoffentlich für die große europäische Bühne qualifiziert. In der ersten Runde des UEFA-Pokals wäre dann auch Herthas neuer Hoffnungsträger Gimenez spielberechtigt.

Warum hat das Spiel eigentlich kein Fernsehsender übertragen?

Es ist geschafft! UI-Cup erfolgreich überstanden.

Der Kreml in MoskauNach einer eher langweiligen Begegnung gewinnt Hertha BSC in Moskau gegen FC Moskva. In der 25. Minute brachte Pantelic nach Vorlage von Cairo Hertha mit 1:0 in Führung und gab dann auch noch in der 88. Minute den entscheidenden Pass auf   Bastürk, der den 2:0 Sieg dingfest machte. Kurz darauf gab es dann noch ein nicht gegebenes Abseitstor von Moskau. Obwohl anders spekuliert wurde, kam Marcelinho nicht zum Einsatz, so dass es immer unwahrscheinlicher wird, dass er nochmal in den Kader zurückkehrt – schade eigentlich!

Hertha zieht somit in die zweite und entscheidende Qualifikationsrunde des UEFA-Cups ein. Der Gegner wird am nächsten Freitag, dem 27. Juli ermittelt. Hertha scheint allerdings  dem bei der WM entstandenen Trend des „Schönspiels “ nicht nachzueifern. Lässt sich nur hoffen, dass das nicht die Vorschau auf die kommende Bundesligasaison sein sollte.

Nichts desto trotz freuen wir uns auf die nächste Runde und den als gesetzt angesehenen Einzug in den UEFA-Cup! Gleichzeitig sind wir Dankbar, dass Eurosport sich nicht die Übertragungsrechte für die Bundesliga gesichert hat. Man mag ja über die Premiere Kommentatoren sagen was man will, aber der Kollege heute schlägt sie alle.
 

Europäischer Auftakt 2006

Er ist für Hertha der Strohhalm im Kampf um den Platz auf der internationalen Bühne: Der UI-Cup. Daher sollte man annehmen, dass man sich mit aller Macht an diesen Strohhalm klammert und gegen einen Gegner wie FK Moskau zu Hause ein ordentliches Ergebnis vorlegt.

Leider schafften dies die Herthaner heute Nachmittag im Jahnstadion nicht und trennten sich mit einem 0:0 von den Russen. Hertha konnte das Fehlen von Friedrich, Simunic, Marcelinho und Gilberto nicht kompensieren, wo doch auch noch Boateng vor dem Spiel verletzt ausfiel.

Das Rückspiel findet am kommenden Sonnabend, dem 22.07., um 17.00 Uhr statt. Soweit ich weiß, wird das Spiel nicht übertragen.

Hoffen wir, dass es auswärts besser läuft.