Schlagwort-Archiv: kommerz

Olympiastadion bleibt wohl doch

Das ist noch nicht die endgültige Entwarnung, klingt aber schon etwas besser als vor ein paar Tagen:

Die weihnachtliche Debatte um einen möglichen Verkauf der Namensrechte am Olympiastadion löste auch gestern noch Befremden in der Senatskanzlei aus. Vor gut einem Jahr, als die Frage schon einmal die Öffentlichkeit bewegte, sei sie “abschließend” behandelt worden, sagte der stellvertretende Senatssprecher Günter Kolodziej. “Es kommt nicht in Frage.”

Quelle: Berliner Zeitung

Umbenennung des Olympiastadions?

Wie auf 11Freunde.de berichtet wird, plant der Senat und Hertha die Umbenennung des Olympiastadions – verbunden mit einem Verkauf der Namensrechte an einen Sponsoren.

Argh! Bisher dachte ich, mit nem Olympiastadion ist man vor so etwas sicher, aber sie schrecken anscheinend vor nichts mehr zurück.

Ich finde das, trotz angespannter Finanzsituation, nicht gut.

Eine Anmerkung noch zu folgendem Satz liebe 11Freunde:

Die Berliner Morgenpost berichtet
nach Informationen aus Senatskreisen und dem Fußball-Bundesligisten
Hertha BSC, dass derzeit intensiv nach Investoren für das
Namenssponsoring der größten deutschen Arena gesucht wird.

Das Berliner Olympiastadion ist zwar groß, aber das Westfalenstadion hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen ist noch viel größer…