Schlagwort-Archiv: Pokal

Pokalaus in Stuttgart

Tja, das war es dann für dieses Jahr. So nah waren wir lange nicht mehr dran, heute habe ich aber wirklich nicht gesehen, wie wir in Stuttgart hätten gewinnen sollen.

Am Anfang lief der Ball ganz gut, zwingend nach vorne sprang aber nichts raus. Pantelic wirkte heute extrem unglücklich. Doof. Schade.

Sorry für den Telegramm-Stil.

DFB-Pokal: Hertha wieder zu Gast in Stuttgart

Hertha darf im DFB-Pokal wieder nach Stuttgart reisen – diesmal jedoch zum VfB. Damit hat Hertha das denkbar schwerste Los erwischt. Weiterhin im Lostopf waren Eintracht Frankfurt, Hannover, Wolfsburg, Nürnberg, Aachen un Offenbach.

Wenigstens ein Heimspiel hätte ich mir gewünscht – naja, Hauptsache im Finale gibt es ein Heimspiel. ;)

Die anderen Viertelfinal-Partien:

1. FC Nürnberg – Hannover 96
VfL Wolfsburg – Alemannia Aachen
Kickers Offenbach – Eintracht Frankfurt

Gespielt wird um den 28. Februar.

Hertha im Viertelfinale

Kein Weiterzittern, keine Pokalsituation – Hertha hat sich mal souverän gegen einen unterklassigen Gegner durchgesetzt und steht zum ersten Mal seit fünf Jahren im DFB-Pokal-Viertelfinale.

Hoffentlich gibt es ein Heimspiel. Wann wird eigentlich ausgelost?

Hertha im Pokal nach Osnabrück

Hertha tritt am 19. oder 20. Dezember im DFB-Pokal-Achtelfinale beim VfL Osnabrück ans. Die Osnabrücker sind der einzige verbliebene Amateur im laufenden Wettbewerb und warfen mit Borussia Mönchengladbach schon einen anderen Bundesligisten aus dem Turnier.

Es wird also wieder ein heißer Tanz werden.

Quasi-Sieg gegen Kickers

Mit 2:0 führte Hertha gegen die Stuttgarter Kickers, als das Spiel aufgrund des von einem Bierbecher niedergestreckten Schiedsrichterassistenten abgebrochen wurde.

Die Tore machten Okoronkwo (58.) und Bastürk per Foulelfmeter (74.). Pantelic kam zu mehreren Großchancen, die er leider vergab.

Vier Minuten vor Schluss dann der Wurf und der Abbruch. Der als wiederholt aufgefallener Hooligan identifizierte Täter konnte noch am Abend festgenommen werden.

Hoffentlich gibt es jetzt keine Überraschungen in der Regelauslegung (wo steht sowas überhaupt?) und Hertha zieht verdient in das Achtelfinale ein.