Schlagwort-Archiv: stuttgart

Pokalaus in Stuttgart

Tja, das war es dann für dieses Jahr. So nah waren wir lange nicht mehr dran, heute habe ich aber wirklich nicht gesehen, wie wir in Stuttgart hätten gewinnen sollen.

Am Anfang lief der Ball ganz gut, zwingend nach vorne sprang aber nichts raus. Pantelic wirkte heute extrem unglücklich. Doof. Schade.

Sorry für den Telegramm-Stil.

DFB-Pokal: Hertha wieder zu Gast in Stuttgart

Hertha darf im DFB-Pokal wieder nach Stuttgart reisen – diesmal jedoch zum VfB. Damit hat Hertha das denkbar schwerste Los erwischt. Weiterhin im Lostopf waren Eintracht Frankfurt, Hannover, Wolfsburg, Nürnberg, Aachen un Offenbach.

Wenigstens ein Heimspiel hätte ich mir gewünscht – naja, Hauptsache im Finale gibt es ein Heimspiel. ;)

Die anderen Viertelfinal-Partien:

1. FC Nürnberg – Hannover 96
VfL Wolfsburg – Alemannia Aachen
Kickers Offenbach – Eintracht Frankfurt

Gespielt wird um den 28. Februar.

Von 9 auf 3

Ein 2:1 gegen Gladbach reicht um Hertha wieder Richtung Tabellenspitze zu befördern. Bastürk war wieder dabei und lässt auf mehr hoffen sobald er den Trainingsrückstand aufgeholt hat. Pantelic in Torlaune. Van Burik verletzt, fehlt aber hoffentlich nicht zu lange.

Jetzt wartet Cottbus zum Derby am kommenden Samstag, vorher geht es am Mittwoch gegen die Kickers aus Stuttgart um den Einzug in die nächste Pokalrunde.

Pokal-Tickets

Die Tickets für das Pokalspiel in Stuttgart sind ab morgen zu haben:

Am morgigen Dienstag, 10. Oktober 2006, beginnt bei Fußball-Bundesligist HERTHA BSC der Kartenvorverkauf für das DFB-Pokalspiel der 2. Runde beim Regionalligisten Stuttgarter Kickers (Mittwoch, 25. Oktober 2006, 20 Uhr, GAZI-Stadion) sowie für das Auswärtsspiel beim FC Energie Cottbus (Samstag, 28. Oktober 2006, 15.30 Uhr, Stadion der Freundschaft).

Die Tickets für das DFB-Pokalspiel kosten zwischen 13,20 Euro (Stehplatz unüberdacht, ermäßigt 8,80; Kinder und Jugendliche 6,60 Euro) und 30,80 Euro (Sitzplatz Haupttribüne überdacht) und geht bis zum 20. Oktober.

Die Karten für das Spiel in Cottbus kosten 9 Euro (ermäßigt 7,50 Euro) und sind bis zum 24. Oktober erhältlich. Die Tickets gibt es ausschließlich in allen HERTHA-Fanshops (Geschäftsstelle, Gropiuspassagen, Europa-Center, Olympia-Shop und Hauptbahnhof).

Quelle: Pressemitteilung

Nach UEFA-Cup-Aus wieder Tabellenführer?

Heute kann Hertha nach dem schrecklichen Erstrundenaus erneut Tabellenführer der Bundesliga werden. Ja, das spricht eher für die momentan vorherrschende kollektive Mittelmäßigkeit der Bundesliag als für die Klasse der Herthaner, freuen würde es mich trotzdem. Und ein wenig versöhnen.

Ich hoffe, dass das Stadion zur Abwechslung mal gut gefüllt ist (Bevor jemand fragt, nein, ich werde nicht vor Ort sein :P ). Schalke könnte uns im Übrigen zeitgleich in Leverkusen den Spaß verderben, sind die Knappen doch punktgleich mit Hertha und um einen Zähler besser in der Tordifferenz. Aber wir haben ja wieder Stürmer :)